Archiv der Kategorie: MoinMoin in Hamburg!

Altonaer Balkon…zu jeder Jahreszeit

Kurz mal Pause und die Stadt hinter sich lassen, das geht hier immer:

Foto0113

Zu Fuß vom Altonaer Bahnhof bei klarer Sicht ist es zu jeder Jahreszeit schön, hier die Seele baumeln zu lassen. Schon der Gang durch den kleinen Park, in dem die Nachmittagssonne durch die Bäume scheint, ist den Ausflug wert. Hat man dann einen Bankplatz an vorderster Front ergattert, gibt es viel über den Containerhafen mit Windrädern bis zur gegenüber liegenden Elbseite zu gucken und zu hören. Die Stadtgeräusche sind da, aber abgedämpft: das Rauschen der Autos über die Köhlbrandbrücke, das Schnarren der Container, irgendwo Blaulicht, ein Flugzeug, vorbeifahrende Schiffe, auch mal mit Partymusik – alles gemixt mit Vogelgezwitscher.

20131110_15211420131110_151651

20131110_15155120131110_152420

Kommt der Kaffeedurst oder der Hunger, so ist das nette kleine Café „Altonas Balkon“ in wenigen Schritten erreichbar. Nach der Stärkung bleibt die Qual der Wahl, gehe ich weiter in Richtung City oder in Richtung Övelgönne an der schönen Elbe entlang…

20131110_15493320131110_155018

Hatari…Burger und Pfälzer Stube

20131020_17085920131020_170819

Wer in Hamburg unterwegs ist und auf Spätzle oder Flammkuchen nicht verzichten möchte, dem empfehlen wir dreimal das Hatari. Es gibt zwei Läden in Eimsbüttel (Schanzenstraße 2-4 und Eidelstedter Weg 1) und einen in Altona-Ottensen (Eulenstraße 77). Unser Lieblingsort ist das Restaurant in der Schanzenstraße. Inmitten des Szeneviertels findet man hier einen guten Beobachtungsplatz im trubeligen Stadtleben. Wer sicher gehen möchte und Platz für eine größere Gruppe benötigt, sollte reservieren. Denn hier ist immer viel los. Sommer wie Winter, drinnen wie draußen an der Straße.

Was man mitbringen sollte:

-sehr großen Hunger! Die Portionen sind üppig bei einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

-Lärmunempfindlichkeit, wenn man im Winter drinnen sitzt

-Gute Laune, die Bedienung ist nämlich total nett 🙂

Unterkunft für Mensch und Hund oder Hunde in Niendorf

BeaglePopeyeLandseerBaby

Hier schlafen sich gerade Gäste bei uns aus…Es ist nicht immer leicht, in Großstädten eine Unterkunft mit Hund oder wie in unserem besonderen Fall mit mehreren Hunden zu finden. Und in einem Haus, in dem drei bis vier Hunde willkommen sind, da müssen schon große Tierliebhaber wohnen. So ist es bei unseren Gastgebern in Hamburg-Niendorf, die ein großes Zimmer mit eigener Küche, eigenem Duschbad und Terrasse anbieten. Bereits zum dritten Mal durften die Rettungs- und Therapiehunde mit Frau Elke Otto anreisen, die für Vorführungen auf der Hanseboot nach Hamburg kommen. Nach einem anstrengenden Arbeitstag freuen sich nicht nur die Hunde auf ihren Schlafplatz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA3Hunde

Informationen zum Zimmer:

http://www.bed-and-breakfast.de/Hamburg/Niendorf-Privatunterkunft-HHHanAp.html

Informationen zur Dog-Water-Therapie

http://dog-water-therapie.de

ImEinsatz

 

 

Perlen am Elbstrand bei Övelgönne

 

Strandperle-Kiosk

Im Sommer bei schönem Wetter ist es gern mal überfüllt, im Herbst bei schönem Wetter einfach ausgesprochen angenehm. Auf einem Spaziergang vom Museumshafen Övelgönne in Richtung Teufelsbrück findet die erste Einkehr direkt am Strand statt. Ob zum Kaffee und Kuchen, zum Fischbrötchen oder zum Kartoffelsalat mit Würstchen: man fühlt sich auch im Anorak mit Blick auf den Containerhafen pudelwohl. Kinder buddeln im Sand, Hunde laufen kreuz und quer, Eltern genießen den Blick aufs Wasser, andere sind zum Lesen und Entspannen angereist…es ist eine lässige Atmosphäre, auf die man hier trifft.

StrandperleStrandperle3

Für Sitzplätze, Toiletten und das leibliche Wohl sorgen die Strandperle und gleich nebenan der  Ahoi Strandkiosk. Beide Läden bieten ein günstiges gutes Angebot zur Bestellung am Tresen an. Von einer längeren Schlange sollte man sich hier nicht abschrecken lassen, in der Regel geht es hier schnell.

http://www.strandperle-hamburg.de und http://www.strandkiosk-hamburg.de

 

 

 

Cafe Sommerterrassen

Sommerterrassen1

Schöne Plätze am Wasser sind nicht immer leicht zu finden und liegen manchmal versteckt. Mit dem Auto wird eine Hauptstraße zügig befahren und man sieht gar nicht, was sich hinter einigen Mauern verbirgt…Beim Cafe Sommerterrassen im Stadtpark am Südring muß man schon direkt oben an der Mauer stehen, um einen Blick auf das Lokal zu haben. Leichter haben es die Kanufahrer, die gerade auf dem Goldbekkanal paddeln, diese können ganz bequem anlegen.

Ab 10 Uhr kann hier mit dem Frühstück schon ein sommerlicher Tag hervorragend beginnen. Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Abendessen oder einfach nur einen Drink – alles ist möglich. Auch Livemusik-Abende finden manchmal statt, damit wird die superlauschige Atmosphäre noch unterstrichen.

Eis in aller Ruhe schlecken nah beim Michel

Foto2713Foto2707

Der Hamburger Michel ist nicht weit weg und dort stehen Sie bestimmt früher oder später als Tourist…Wenigen ist bekannt, dass mit ein paar Schritten nur über die Ludwig-Erhard-Straße ein idyllisches ruhiges Plätzchen zu erreichen ist. Wir sind mal wieder am Großneumarkt 🙂 Jetzt ist die richtige Zeit für ein Eis im „Porto Lucia“. Schatten- oder Sonnenplatz, großer Eisbecher oder Eiscafé, im Stehen oder Sitzen – alles egal, Hauptsache EIS!

Abkühlung beim Rahsee in Niendorf

Rahsee3Rahsee2

Es gibt in Hamburg überall Oasen…momentan ist es sehr heiß, Ruhe und Abkühlung tun richtig gut. Bewegt man sich im Norden der Stadt und hat gerade mal keine Lust auf Trubel, so ist ein schattiges Plätzchen oder ein Spaziergang rund um den Rahsee (oder wie in der Landkarte auch einfach „Teich“ genannt) in Niendorf empfehlenswert. Es gibt einen Ministrand, viele Hundespaziergänger, mal einen Bootsfahrer und den Minigolfplatz am Burgunderweg mit rettenden Getränken oder doch einer sportlichen Runde?: http://www.niendorfermc.de/ . Auf dem Weg dorthin befinden sich sogar ein paar Hügelchen 🙂

Auf der östlichen Seite fließt die Tarpenbek und dahinter befindet sich der Flughafen. Im Norden haben Sie über den Bayernweg zu Fuß oder per Fahrrad Zugang zum Krohnstiegtunnel. Westlich befindet sich ein reines Wohngebiet bis hin zum Garstedter Weg und südlich ein idyllischer Kleingartenverein.

Rahsee4Rahsee1

Backbord, lecker lecker nah der Reeperbahn

 Foto2223Foto2225

Viele laufen die Reeperbahn rauf und runter, dabei lohnt es sich in den Seitenstraßen vorbeizuschauen. Wie beim Backbord in der Clemens-Schultz-Straße 41, hier gibt es superleckeres Essen für den kleinen wie großen Hunger. Das Fleisch kommt vom Bioschlachter Fricke, es werden aber auch vegane Gerichte angeboten. Alles für den kleineren Geldbeutel und in entspannter rustikaler Atmosphäre. Genau das Richtige, um sich vor dem Gang ins Musical, Theater, Konzert oder für den Kiezbummel zu stärken. Für Platzsicherheit oder größere Gruppen sollte man vorbestellen, denn es handelt sich hier auch um eine Fußballkneipe und wenn wer? – Ja, natürlich! Wenn der FC Sankt Pauli spielt, dann kann es schon mal sehr voll sein…andere wichtige Fußballspiele werden zudem gezeigt.

Guten Appetit!

Gartenparadies in Wandsbek-Gartenstadt

L1000948L1000142OLYMPUS DIGITAL CAMERAL1000900

Die IGS findet gerade jetzt mal in diesem Jahr in Hamburg statt – in unserem Gästezimmer-Häuschen in Wandsbek-Gartenstadt können Hamburg-Touristen schon seit zig Jahren eine Oase „eintrittsfrei“ genießen. Ausgestattet mit einem eigenem Duschbad und eigener Terrasse fehlt es an nichts. Außer es gibt Gäste, denen ein TV fehlen würde, denn das ist hier Prinzip: ein Tv-freies und rauchfreies Objekt. So halten es auch die Gastgeber. Dazu ein gesundes Frühstück im Wintergarten, der nur ein wenige Schritte vom Schlafplatz entfernt ist. Von hier aus genießt man einen erhöhten Blick in den schönen Garten und kann seine Gedanken schweifen lassen. Es gab schon Gäste, die sich sehr lange auf dem Grundstück aufhielten und fast vergessen haben, warum sie in Hamburg waren 🙂

http://www.bed-and-breakfast.de/Hamburg/Wandsbek-Doppelzimmer-Schie.html

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAL1000935OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Topzimmer in Eppendorf

  OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA 

Zwischen UKE und Haynspark in Hamburg-Eppendorf liegt dieses perfekte Gästezimmer mit eigenem Duschbad. Von hier aus ist man schnell am Flughafen und in der City. Doch auch der Stadtteil an sich bietet viel: Parks zum Erholen, die Einkaufsstraße Eppendorfer Landstraße in Fußwegnähe mit vielen Restaurants und Geschäften, auch ein lockerer Spaziergang zum Winterhuder Marktplatz  und in den Stadtpark ist möglich, ebenso wie zur Alsterdorfer Sporthalle oder zum Holthusenbad.

Das Zimmer liegt im Hochparterre in einer ruhigen Seitenstraße bei netten Gastgebern, die sich auf Ihren Besuch freuen und ein gutes Frühstück im separaten Essraum anbieten. Es besteht auch die Möglichkeit ein weiteres Einzelzimmer zu buchen, so dass komfortabel drei Personen übernachten können. Weitere Infos auf unserer Homepage unter:

http://www.bed-and-breakfast.de/Hamburg/Eppendorf-Nord-Doppelzimmer-HHPieDz.html

http://www.bed-and-breakfast.de/Hamburg/Eppendorf-Nord-Einzelzimmer-HHPieEz.html

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA