Archiv der Kategorie: Gastronomie

Cafe Sommerterrassen

Sommerterrassen1

Schöne Plätze am Wasser sind nicht immer leicht zu finden und liegen manchmal versteckt. Mit dem Auto wird eine Hauptstraße zügig befahren und man sieht gar nicht, was sich hinter einigen Mauern verbirgt…Beim Cafe Sommerterrassen im Stadtpark am Südring muß man schon direkt oben an der Mauer stehen, um einen Blick auf das Lokal zu haben. Leichter haben es die Kanufahrer, die gerade auf dem Goldbekkanal paddeln, diese können ganz bequem anlegen.

Ab 10 Uhr kann hier mit dem Frühstück schon ein sommerlicher Tag hervorragend beginnen. Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Abendessen oder einfach nur einen Drink – alles ist möglich. Auch Livemusik-Abende finden manchmal statt, damit wird die superlauschige Atmosphäre noch unterstrichen.

Eis in aller Ruhe schlecken nah beim Michel

Foto2713Foto2707

Der Hamburger Michel ist nicht weit weg und dort stehen Sie bestimmt früher oder später als Tourist…Wenigen ist bekannt, dass mit ein paar Schritten nur über die Ludwig-Erhard-Straße ein idyllisches ruhiges Plätzchen zu erreichen ist. Wir sind mal wieder am Großneumarkt 🙂 Jetzt ist die richtige Zeit für ein Eis im „Porto Lucia“. Schatten- oder Sonnenplatz, großer Eisbecher oder Eiscafé, im Stehen oder Sitzen – alles egal, Hauptsache EIS!

Backbord, lecker lecker nah der Reeperbahn

 Foto2223Foto2225

Viele laufen die Reeperbahn rauf und runter, dabei lohnt es sich in den Seitenstraßen vorbeizuschauen. Wie beim Backbord in der Clemens-Schultz-Straße 41, hier gibt es superleckeres Essen für den kleinen wie großen Hunger. Das Fleisch kommt vom Bioschlachter Fricke, es werden aber auch vegane Gerichte angeboten. Alles für den kleineren Geldbeutel und in entspannter rustikaler Atmosphäre. Genau das Richtige, um sich vor dem Gang ins Musical, Theater, Konzert oder für den Kiezbummel zu stärken. Für Platzsicherheit oder größere Gruppen sollte man vorbestellen, denn es handelt sich hier auch um eine Fußballkneipe und wenn wer? – Ja, natürlich! Wenn der FC Sankt Pauli spielt, dann kann es schon mal sehr voll sein…andere wichtige Fußballspiele werden zudem gezeigt.

Guten Appetit!

Bi uns am Großneumarkt

Foto2328Foto2099Foto2108Foto2098

Unser Büro liegt in einer kleinen Seitenstraße vom Großneumarkt, es sind nur wenige Meter zu einer Vielzahl von guten Restaurants – so viele, dass man sich manchmal nur schwer entscheiden kann…Hm, wo sitze ich heute mittags in der Sonne…beim Italiener, Skandinavier, Türken, Vietnamesen, Schwaben oder bei den besten Bratkartoffeln (Thämers) der Stadt? Bei besonders gutem Wetter entscheidet es sich nach freiem Platz, denn zum Mittag kann die Meile hier sehr voll sein. Es befinden sich extrem viele Büros und Behörden hier und auch die Touristen entdecken die Oase zwischen Alster und Elbe wieder, am Nachmittag dann wird es ruhiger und  gemütlicher – bis es zur zweiten Runde am Abend geht und dann wieder die Entscheidung…Wo nehme ich mein Feierabendbierchen ein?

Foto2092Foto2234Foto2114Foto2006

 

„Altes Mädchen“ inner Schanze

Foto2206Foto2208Foto2208Foto2204

…ich habe mich genau dies gefragt: Wie kann man ein Lokal „Altes Mädchen“ nennen? Die Erklärung findet man dann glücklicherweise gleich auf der Startseite vom Laden:http://www.altes-maedchen.com/ . Freddy Quinn also…Na, dann ist ja alles gut, genau wie im Lokal: eine schöne Atmosphäre, modern und doch gemütlich. Es gibt eine Kaminecke oder den Tresen für das Feierabendbierchen (hier kann man dann die extrem vielen Biersorten aus aller Welt probieren, es ist ja schließlich ein Brauhaus) und zum Essen nett angeordnete Tische mit unterschiedlichen Stühlen oder auch Bankreihen für größere Gruppen, gut für den kleinen Hunger oder den großen, auf jeden Fall gesund, regional und lecker. Vor allem auf das selbst gebackene Holzofenbrot sollte man nicht verzichten. Wer ganz sicher gehen möchte, dass er einen Platz bekommt, sollte reservieren.

Und ich freue mich auf den nächsten Besuch bei hoffentlich schönerem Wetter, denn es gibt im Innenhof eine große Terrasse mit Außentresen…und dann gibts auch bessere Fotos 🙂

Altes Mädchen
Lagerstraße 28b
20357 Hamburg

Tel.: 040 / 8000 777 50

Update 10.6.: Inzwischen hatten wir ein paar wirklich schöne sonnige Tage, so dass wir den einen oder anderen Tag unseren Feierabend auf der Terrasse vom „Altes Mädchen“ geniessen konnten. Es liegt optimal auf dem Nachhauseweg und wenn man Glück hat, erwischt man noch einen sonnigen Platz. Neben den Restaurantbänken gibt es zusätzlich aufgestapelte Europaletten zum Chillen und Kräuterbeete für die Küche. Auch ein Grill ist aufgebaut, es gibt mal Bierverköstigungen und auch mal Livemusik. Ein rundherum schönes Angebot!

Foto2319 Foto2316 Foto2245