Besuch auf der südlichen Elbseite, Jork und Grünendeich

 

Wer immer nur auf der nördlichen Elbseite war, sollte sich das Ganze mal vom Süden her anschauen. Aus der City Hamburgs sind es rund 40km je nach Strecke zunächst nach Buxtehude, einer Kleinstadt mit Charme. Kleine Cafés und Parks am Wasser nah an den Einkaufsgassen laden zum Schlendern und Schlemmen mit Romantikfaktor ein.

Durch das schöne Alte Land, vorbei an Obsthöfen in Jork (an denen man nun auch schon wieder stoppen könnte für Kaffee und leckeren Kuchen) geht es weiter in ca. 20min. per Pkw an die Elbe. Hier liegen die Inseln Neßsand, Hanskalbsand und Lühesand. Ich parke am Yachthafen hinter dem Möwennest direkt auf dem Deich, noch so ein wunderschöner Platz in der Gastro.

Doch es soll ja auch Bewegung her. Also dann mal den Deich entlang. Vorbei an kleinen Stränden, immer im Blick die kleinen Boote und großen Schiffe, für ca. 3km bis nach Grünendeich zum Anleger Lühe. Hier treffen sich bei schönem Wetter viele, viele Motorradfahrer. Ein kräftiger Sound, viel zu gucken, essen und trinken…das allerschönste ist dazu ein vorbeikommendes Containerschiff. Besser gehts nicht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.