Schlagwort-Archive: Hansestadt

Große Zimmer mit Frühstück in Meiendorf

Unsere Gastgeberin freut sich auf Ihren Besuch!

Unsere Gastgeberin freut sich auf Ihren Besuch!

Willkommen im Nordosten Hamburgs in Meiendorf! Zwei große Zimmer mit Frühstück bieten hier Platz für bis zu sieben Personen auf ca. 70qm. Für die Gäste gibt es ein eigenes Duschbad und einen Parkplatz. Das leckere Frühstück wird unten im Haus mit Gartenblick eingenommen oder ist im Sommer auch auf der Terrasse möglich. Hier schlafen Sie sehr ruhig und kommen trotzdem gut in die City Hamburgs. Auch der Weg für einen Abstecher nach Lübeck oder an die Ostsee ist durch die Nähe zur A1 bequem.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weitere Infos finden Sie hier:

http://www.bed-and-breakfast.de/hamburg/Hamburg-Meiendorf-Mehrbettzimmer-HHMdorf.html

Ein neues Stück Elberadweg in Hamburgs City

20150722_193324

Liebe Touristen, wenn Sie die Highlights in Hamburg gesehen haben und Lust auf einen anderen Blickwinkel haben…Liebe Hamburger, wenn Sie noch nicht unterhalb der Elbbrücken waren… Leihen Sie sich ein Fahrrad und erkunden die neue Elberadweg-Verbindung. Sie führt von der Innenstadt direkt in den Osten Hamburgs. Den Einstieg finden Sie zwischen dem Spiegel-Haus in der Hafencity und den Deichtorhallen. Entlang der Elbe und dem Großmarkt Hamburg führt der Stadtdeich über die Hochwasserschutzanlage mit stetigem Blick auf die Elbbrücken zum Elbpark Entenwerder. Es sind 3km, die ein anderes Hamburg zeigen. Der Elbpark Entenwerder ist eine Grünoase mit einem neuen Pontoncafé, dem Entenwerder 1. Dazu im nächsten Artikel mehr.

hamburg_stadtdeich1hamburg_stadtdeich2hamburg_stadtdeich3hamburg_stadtdeich4

 

Kleine optimale Pause an und bei Brücke 10

hamburg_bruecke10_landungsbrücken

„Brücke 10 – die Fischbrötchenbude“ befindet sich…ja, nicht ganz schwer: unten im Hamburger Hafen an der Landungsbrücke 10. Der Blick geht direkt aufs Wasser, die Brötchen sind frisch und lecker, tolles freundliches Ambiente und sehr nettes Personal. Was braucht man mehr bei einer kleinen kurzen Pause? Außer mehr Zeit…

http://www.bruecke-10.de/

Ruhe finden am Brabandkanal in Alsterdorf

hh_alsterdorf_brabandkanal

Der Herbst schleicht sich ran, zum Glück mit viel Sonne. Die richtige Zeit für einen entspannenden Spaziergang. Wenn Stadtpark, Außenalster und Elbe zu quirlig sind, dann gibt es andere citynahe Lösungen. Zum Beispiel den nördlich gelegenen Brabandkanal in Alsterdorf. Entlang von Kleingärten führt ein Wanderweg am Alsterarm entlang. Ab und zu ziehen Ruderer auf dem Wasser vorbei, man sieht den einen oder anderen Angler, Jogger oder Radfahrer. Eine erste Stärkungsmöglichkeit besteht direkt an der Brücke am Alsterdorfer Damm im „Braband“.

Schräg gegenüber steht die Little Free Library, eine schöne Tauschgeschichte. Bringen Sie ein ausgelesenes Buch mit und suchen sich neuen Lesestoff aus.

braband_brabandkanalam_brabandkanal2

hamburg_freelibraryhamburg_alsterdorf_brabandkanal

Es sind übrigens nur 5km bis zur Krugkoppelbrücke an die begehrte Außenalster. Wem es dann doch zu ruhig wird, der läuft einfach los…sollte doch in gut einer Stunde zu schaffen sein?

http://www.braband-bistro.de

Vom Großneumarkt rüber zu den Gerichten

20140514_092823

Es ist nur ein kleiner Spaziergang im für uns schönsten Viertel der Innenstadt Hamburgs, auf dem es aber soviel unterschiedliches zu sehen gibt. Nicht umsonst finden hier laufend Filmarbeiten statt. Schöne Plätze, unterschiedliche Gebäude, charmante Hinterhöfe und enge Gassen liegen zu Füßen des Hamburger Michels und sind aus jeder Himmelsrichtung gut zu erreichen.

Zum Glück dürfen wir hier jeden Tag zum Büro entlanglaufen …Südlich der Messehallen starten wir bei den drei Gerichtsgebäuden: das Landgericht, das Hanseatische Oberlandesgericht/Verfassungsgericht  und das Amtsgericht Mitte. Von der Brücke aus hat man einen schönen Blick auf Planten un Blomen bevor der Johannes-Brahms-Platz mit der Laeiszhalle erreicht ist.

20140429_18591420140516_101105

Dann rein ins Geschäfts- und Wohnviertel, das zu einigen Zeiten ruhig wie auf einem Dorf wirkt und zu anderen kaum einen sonnigen Platz in der Gastronomie freigibt. Hier gibt es noch einige schöne alte Gassen mit Häusern aus der Jahrhundertwende wie zum Beispiel in der Wexstraße und Brüderstraße. Nachgebaute historische Kaufmannshäuser findet man in der Peterstraße und Rotklinkerfassaden in der Neanderstraße.

Hamburg-Variante120140407_185320Foto302520140417_132029

An vielen Häusern sind interessante Verzierungen, freche Figuren (schauen Sie mal beim Rademachergang/Breiter Gang) und Gedenktafeln. Schaut man runter auf den Fußweg beim Laufen kann es schon mal passieren, dass man grad auf einem Stolperstein steht. Hier gibt es viel zu entdecken…Also, wir sehen uns am Großneumarkt!

Foto2868Foto2873

 

Lübeck – ein schöner Ausflug

HL-Holstentor

Von Hamburg nach Lübeck: könnte grundsätzlich schnell gehen, per ICE nur 36min, per RE 43min. oder per Pkw ca. 65km. Bei der Deutschen Bahn kann es natürlich mal Verzögerungen geben, wer kennt dies nicht…Der RE ist buchbar mit dem Schleswig-Holstein-Ticket, dies klappt auch ganz gut – solange nicht andere Züge ausfallen und die Fahrgäste sich a) stapeln und b) die Toiletten dauerdefekt sind. Tja, und auf der Autobahn? Seit Jahren eigentlich Dauerstau rund um Lübeck auf der A1, sonst wäre die Hansestadt gut in nur 40min. erreicht. Unser Tipp: nehmen Sie sich die Zeit und fahren ggf. über Land, schon die Strecke gemütlich entlangzutuckern ist Erholung und führt entlang der Trave an schönen Ausflugslokalen vorbei.

Irgendwann ist die Anreise geglückt und Lübeck kann genossen werden. In der Altstadt zum Shoppen, Schlendern, Schlemmen und Staunen. Hier stehen rund 1800 denkmalgeschützte und als Gesamtensemble zum Weltkulturerbe der UNESCO gewählte Häuser. Kopfsteinpflaster und verwinkelte Gassen finden sich überall, Gastronomie in belebten Einkaufsstraßen, geschützt im charmanten Hinterhof oder mit Blick aufs Ufer…

HL-InselHL-TravegastroHL-Hüx1HL-Trave

Es ist überall Wasser! Die Trave umschließt die Altstadtinsel, auch zu ruhigeren Zonen entlang des Flusses oder an Nebenflüssen wie die Wakenitz ist es nicht weit. Laufen, Liegen, Radfahren, Schwimmen und alles tiefenentspannt ohne Drängelei. Lübeck ist ein Highlight im Norden und (nach Hamburg selbstverständlich) absolut sehenswert!

HL-Spaziergang